Skip to content
KODI-Keymap2

Rii Mini i7 Keymap für KODI

Um euch ein perfektes KODI-Erlebnis mit der Rii Mini i7 zu ermöglichen, wollen wir euch heute zeigen, wie Ihr die passende Keymap einrichtet.

Eine Keymap Datei ermöglicht es euch in KODI die Tasten der Fernbedienung, Maus, Tastatur etc. mit euren gewünschten Funktionen zu belegen.

Vorgefertige Keymap

Für die Rii Mini i7 haben wir bereits eine Keymap für Euch vorbereitet. Diese könnt Ihr hier herunterladen:

Download Rii Mini i7 Keymap.

Um diese vorgefertigte Datei zu nutzen, entpackt die .zip Datei. In dieser findet Ihr die riiminii7.xml. Diese muss nun auf Euren HTPC kopiert werden. In diesem Eintrag gehe ich davon aus, dass Ihr OpenELEC einsetzt.

Unter OpenELEC findet ihr das Keymap Verzeichnis wie folgt:

Per Windows PC ruft Ihr einfach euren HTPC über \\euer-HTPC\Userdata auf.

2015-10-26 21_36_32-Host für die Windows Shell-Oberfläche_2

 

Im Verzeichnis Userdata findet ihr das Verzeichnis „keymaps“. In das Verzeichnis „keymaps“ kopiert Ihr die xml Datei. OpenELEC neustarten und die Keymap greift.

2015-10-26 21_38_46-Host für die Windows Shell-Oberfläche

Eigene Keymap erstellen

Wenn Ihr die Tasten eurer Rii Fernbedienung selbst belegen wollt, könnt Ihr auch einfach eine eigene Keymap bauen. Die Keymaps sind recht simpel aufgebaut:

<keymap>
 <global>
  <mouse>
   <rightclick>back</rightclick>
  </mouse>
  <keyboard>
   <TranslateKey>ParentDir</TranslateKey>
   <leftwindows>ContextMenu</leftwindows>
   <browser_home>ParentDir</browser_home>
  </keyboard>
 </global>
</keymap>

Um das obere Beispiel kurz zu erklären:
Zwischen <global> findet ihr die Geräte wie <mouse> und <keyboard>. Diese Geräte haben Tasten wie <leftwindows> oder <rightclick>. Diesen Tasten werden nun KODI Funktionen wie ParentDir oder ContextMenu zugewiesen.

Soll nun die Taste „Beispiel“ auf eurer Tastatur die Funktion „PreviousMenu“ erhalten, müsst ihr zwischen <keyboard> und </keyboard> folgende Zeile einfügen:

PreviousMenu

Eine Liste der möglichen KODI Funktionen findet ihr im KODI Wiki: http://kodi.wiki/view/Action_IDs
Hier noch ein kurzer Ausschnitt:

Action Description
Left Move left off a control.
Right Move right off a control.
Up Move up off a control.
Down Move down off a control.
Select Select a button, or an item from a list of thumb view.
Enter ? (ACTION_ENTER) Not sure about all areas, but on some windows this will be the same as the „done“ on screen button.
PageUp Scroll up on page in a list, thumb, or text view.
PageDown Scroll down on page in a list, thumb, or text view.
Highlight Highlight an item in a list or thumb view.
ParentDir Go up a folder to the parent folder.
PreviousMenu Go back to the previous menu screen.
Back Go back in navigation.
Info Show the information about the currently highlighted item, or currently playing item.
Pause Pause the currently playing item.
Stop Stop the currently playing item.
SkipNext Skip to next video in playlist. If no playlist, then skip to next chapter in video.
SkipPrevious Skip to previous video in playlist. If no playlist, then skip to previous chapter in video.
FullScreen Toggles full-screen content playback (either visualisation or video playback)
togglefullscreen Changes whether the app is displayed full-screen or windowed (on windowing OSs)
AspectRatio Toggle through the various aspect ratio modes (Normal is the preferred option).
StepForward Step forward 30 seconds in a video.
StepBack Step back 30 seconds in a video.
BigStepForward Step forward 10 minutes in video.
BigStepBack Step back 10 minutes in video.
SmallStepBack Step back 7 seconds in the current video.

Wie bekommt Ihr den Namen der gedrückten Taste heraus?

Hierfür müsst Ihr zuerst das Debug Log von KODI aktivieren. Dieses findet Ihr in den Einstellungen unter: System -> Debugging. (Hierfür muss das Menü auf Experte stehen)

screenshot001

Das erzeugte Log könnt Ihr euch am einfachsten per SSH live anschauen. Dazu verbindet Ihr euch per SSH auf euren HTPC. (SSH muss in OpenELEC aktiviert sein) Wie Ihr eine SSH Verbindung herstellen könnt, zeigen wir Euch in diesem Blog-Eintrag.

In der SSH-Session gebt Ihr folgenden Befehl ein:

tail -f /storage/.kodi/temp/kodi.log

Ihr bekommt nun die aktuelle Log live angezeigt:

2015-10-26 21_57_18-Host für die Windows Shell-Oberfläche

Jetzt kommen wir zur Fernbedienung. Jede Taste die Ihr nun drückt erscheint in der Log:

2015-10-26 21_59_42-Host für die Windows Shell-Oberfläche

Wir suchen nach folgender Meldung:

DEBUG: Keyboard: scancode: 0x6c, sym: 0x0112, unicode: 0x0000, modifier: 0x0
DEBUG: OnKey: down (0xf081) pressed, action is Down

Hinter „OnKey:“ seht Ihr den Namen der gedrückten Taste. In unserem Fall „down“ also nach unten.

Alternativ bei der Maus:

DEBUG: ProcessMouse: trying mouse action rightclick

Diese Tastennamen könnt Ihr nun wie weiter oben beschrieben nutzen um eure persönliche Keymap zu erstellen. Nutzt einfach unser Beispiel dann geht es sehr schnell und einfach von der Hand.

Sollte in Eurer Log etwas mehr auftauchen und dadurch die Tastatur Einträge kaum zu erkennen sein hilft evtl. folgender Befehl:

tail -f /storage/.kodi/temp/kodi.log | grep -i onkey

Wir haben nur gemerkt, dass je nach OpenELEC Build und KODI Version sich die erkannten Tastennamen unterscheiden können. Falls es Probleme gibt, kontrolliert zur Sicherheit in der Log noch einmal den Namen. 🙂

Viel Spaß mit eurer auf eure Wünsche angepassten Fernbedienung. Die Beispiele funktionieren natürlich mit allen Rii Fernbedienungen.

23 thoughts on “Rii Mini i7 Keymap für KODI

  1. Marco

    Wie kann ich denn den Ausschaltbutton auf die Funktion Stop mappen?

    Der Button gibt im Debug:
    CLinuxInputDevice::KeyEvent: TranslateKey returned XBMCK_UNKNOWN from code(142)

    Der Befehl
    Stop

    in der Sektion „keyboard“ funktioniert nicht.

      1. Dimi

        Hi,
        genau das problem habe ich auch…
        Ist eine Rii Mini i7 mit Raspi2 auf dem Openelec 5.0.8 läuft…
        brauche unbedingt die Stop-taste damit ich das Skin endlich wechseln kann =/

  2. Brain

    Hi und gesundes neues Jahr erstmal 😉
    Wie kann ich den zurück Button überall als solchen Nutzen?
    Kann den irgendwie nicht ändern… Bekomme dass mit dem Log nicht hin…

      1. Brain

        Hi, ja nutze openelec…
        Den Ordner hab ich gefunden.
        Nur der zurück Button funktioniert nicht überall als solcher, meine tv Fernbedienung jedoch via cec kann überall zurück springen…

  3. Tobias

    Hi, ich bräuchte auch Hilfe bitte. Kenne mich leider gar nicht mit der Materie aus. Nutze die Rii mini i7 für Kodi unter OpenElec auf dem Raspberry Pi2, leider habe ich auch kein „Zurück“ Button. Würde gerne die PgUp-Taste für „Zurück“ nehmen und die PgOn-Taste für „Stopp“. Wie kann ich das am besten realisieren? Besten Dank für Eure Tipps!!

      1. Tobias

        Hi, ja hatte es versucht aber die xml ist irgendwie fast leer, also der quelltext. Habe es aber vorhin mit dieser und einer anderen Anleitung im Netz geschafft und die xml angepasst. Danke trotzdem für die Rückmeldung

          1. Christian

            Hallo Steffen, es sind nur ein paar Zeilen drin ja. Es werden nur die nicht bekannten Tasten mit Funktionen belegt der Rest läuft out of the box da normale Tastenbefehle wie hoch runter etc.

            Fehlt dir etwas bestimmtes?

  4. Frank

    Gibt es eine Möglichkeit die Taste zur Aktivierung der Air Mouse (Previous Left Key) unter OpenELEC komplett zu deaktivieren, so dass der Start der Air Mouse Funktion verhindert wird?

  5. Blue-Leader

    Hallo, ich habe ein Nvidia Shield Android TV und dort die Rii Mini 7 angeschlossen. Die „Zurück“ Taste funktioniert nicht, unter Plex oder Kodi erscheint dann nur ein „Cursor-Pfeil“ und nichts passiert.
    Die Remote hab ich auch an meinem HTPC mit Libreelec getestet, hier funktioniert die „Zurück“ Taste…jemand ne Idee?

  6. Bizzy

    OMG was dieser Rechtsklick (unten rechts) und die Back-Taste für einen Schritt zurück (unter PgDn) ausmachen.
    Wie konnt ich die Fernbedienung bloß über ein halbes Jahr ohne diese einfache Keymap nutzen??? Der Aufwand waren 2min, verdammt!!! Vielen Dank. Nun kommt man auch endlich kinderleicht in die INFORMATIONEN von Filmen/Serien herein…
    Viele Grüße von einem Pi3 mit OpenELEC 8.0.3

  7. Bizzy

    Vielleicht für den einen oder anderen hilfreich: Bei meinem Pi3 (OpenELEC 8.0.3) heißen die obersten 6 Tasten der Rii Mini i7:
    OnKey: power
    OnKey: play_pause

    OnKey: volume_up
    OnKey: volume_down

    OnKey: pageup
    OnKey: pagedown

Kommentar verfassen