Skip to content

Praxis-Tipp: Diskjockey?

Für zwischendurch hier ein kleiner Praxis-Tipp, der sich bei uns etabliert hat. Wer von euch auch mit mehreren Images testet und probiert, kennt es bestimmt auch „auf welcher SD-Karte war nochmal was drauf?“

Da die kleinen Micro-SD Karten nicht all zuviel Platz zur Beschriftung bieten, haben wir dafür eine pragmatische Lösung:

2014-09-09 18.14.10

Ein kleiner Papierstreifen den wir an das Ende der SD-Karte mit Tesafilm kleben

2014-09-09 18.19.42

Als Tipp: klebt das Tesa auf die glatte Seite der SD-Karte, dort hält es viel besser.

Jetzt ist genug Platz zur Beschriftung.

Einen weiteren praktischen Nebeneffekt hat es auch gleich:

2014-09-09 18.14.25

Man kann die SD-Karte einfach an dem Streifen aus der CuBox ziehen 🙂

 

Kommentar verfassen